Was gehört zu den gemischten Abfällen?
Zu den gemischten Abfällen zählen zum Beispiel Verpackungsmaterialien ohne schädliche Inhalte, Folien, Kunststoffsäcke, Papiersäcke mit Kunststoffinlets, kleine Holzschnittreste, Umreifungsbänder, Styroporbauteile und Drucketiketten.

Was gehört nicht zu den gemischten Abfällen?
Nicht zu den gemischten Abfällen gehören beispielsweise Grünabfälle und Elektronikschrott oder Gefährliche Abfälle wie Batterien, Farben, Lacke, Chemikalien und Medikamente. Sollten Sie solche Abfälle zu entsorgen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter.

Was macht REMONDIS aus gemischten Abfällen?
Nach dem Abtransport wird das Material in Einzelfraktionen wie Metall, Kunststoff oder Papier, Pappe und Karton separiert. Wertstoffe bereiten wir auf und führen sie in den Produktionsprozess zurück. Aus dem verbleibenden Rest werden Ersatzbrennstoffe für Feuerungsanlagen gewonnen.

REMONDIS Schweiz
AGBImpressumDatenschutzerklärung


  • Schreiben Sie uns

    Es gilt unsere Datenschutzerklärung


  • Über REMONDIS Schweiz

    Laden Sie Informationsmaterial herunter oder erfahren Sie mehr über die REMONDIS-Gruppe

    Ihr Einstieg bei uns. Informieren Sie sich über Jobangebote bei REMONDIS Schweiz

    REMONDIS Schweiz verfügt über Standorte im Raum Schaffhausen, Zürich, Basel, Chur und Genf


  • Kontakt

    REMONDIS Schweiz AG
    Mühlentalstr. 371
    8200 Schaffhausen
    Schweiz
    T +41 52 6740880
    F +41 52 6740890
    E-Mail

© 2021 REMONDIS SE & Co. KG